Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 16.06.15 / 13:49

Cashcloud-Aktie rennt weiter: Prepaid-Kreditkarte gestartet

Eine Performance von bald 100% in einer Woche: Die Cashcloud-Aktie (WKN: A14NYB) begeistert derzeit die Börsianer. Nach Porsche ist Cashcloud aktuell das meistgehandelte Unternehmen im gesamten General Standard.

Heute meldet der Mobile-Payment-Spezialist die Erweiterung seines Produktsortiments um eine Mastercard auf Prepaid-Basis. Diese ist mit der Cashcloud-eWallet verknüpft, so dass Transaktionen stets in Echtzeit verfolgt werden können. Details zur Karte sind unter cashcloud-card.com abrufbar. Cashcloud dürfte durch das neue Angebot einen weiteren enormen Kundenzulauf für seine App erfahren, deren Installation Voraussetzung für die Nutzung der Prepaid-Kreditkarte ist.

Die Cashcloud-Aktie hat mittlerweile auch die Marke von 7 Euro deutlich hinter sich gelassen und notiert bei aktuell rund 7,40 Euro. Der IPO der Gesellschaft war vergangenen Montag noch zu Kursen unterhalb von 4 Euro erfolgt. Hält der Kaufdruck an, scheinen selbst zweistellige Notierungen in Reichweite zu rücken.

Disclaimer / Bestehender Interessenkonflikt
Der hier veröffentlichte Beitrag dient ausschließlich der Information und stellt keine Handelsempfehlung dar. Die getroffenen, insbesondere zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln lediglich die Meinung des Autors wider. Ein Investment in die hier vorgestellte Aktie ist mit Chancen, aber auch mit Risiken bis hin zum Totalverlust verbunden. Trotz sorgfältiger Recherche übernimmt der Autor bzw. Herausgeber keinerlei Gewähr auf die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der hier bereitgestellten Informationen. Für diesen Beitrag wurde der Autor finanziell entlohnt. Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat – wie andere Aktionäre auch – die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen beziehungsweise zu veräußern und könnte dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Vollständiger Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: www.sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare