Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

Bitcoin: El Salvador wegen Experiment in die Pleite?

Manuel / 02.06.22 / 11:36

Nayib Bukele hat es wieder getan: Der Präsident von El Salvador hat im Mai Bitcoin gekauft, und davon gleich 500 Stück zu durchschnittlich 30.774 US$. Mit fallenden Kursen sinkt allerdings der Wert für den Staat. Medien wie das ARD berichten über einen potenziellen Super-Gau des Bitcoin-Experiments.

Der Bitcoin, kurz BTC für Bitcoin Core, wurde am 3. Januar 2009 von Satoshi Nakamoto (Pseudonym) als Antwort auf die Finanzkrise 2007 bis 2009 ins Leben gerufen. Er basiert auf einem dezentral organisierten Buchungssystem, bei dem Zahlungen kryptographisch legitimiert und über ein Peer-to-Peer-Netzwerk (P2P) abgewickelt werden. Diese dezentrale Datenbank ist die sogenannte Blockchain.

Kann sich El Salvador den Bitcoin leisten?

Insgesamt wurden in Bukeles Laufbahn 2.300 Bitcoins für das Land gekauft – ergibt einen Gesamtwert von 69 Millionen US$. Im Januar ging Bitcoin-Bulle Bukele für 2022 davon aus, dass der Preis 100.000 US$ erreicht.

Diese Vorhersage ist bis jetzt nicht eingetroffen – im Gegenteil. Zur Stunde notiert der Bitcoin unter 30.000 US$. Die Entwertung von Kryptowährungen infolge der verschärften Fed-Geldpolitik hat den Coins zugesetzt.

Während Krypto-Koryphäe Sam Bankman-Fried in der Financial Times jüngst die Unfunktionalität des Bitcoins für den Zahlungsverkehr betonte, ist der Bitcoin in El Salvador ein gesetzliches Zahlungsmittel. Und das lateinamerikanische Land kauft ja munter zu....

Jetzt Sonder-Report kostenlos herunterladen 

  • Erfahre alles über die 10 größten Fehler des Tradings und wie Du Verluste vermeidest
  • Finde heraus, wie Du eine Strategie entwickelst, die zu Deinem Anlegerprofil passt
  • Lerne, warum Du Deine Systeme in regelmäßigen Abständen überprüfen solltest

Hiermit melde ich mich zum kostenlosen Newsletter von sharedeals.de an. Ich kann den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Herausgeber: bull markets media GmbH | Datenschutzhinweis

Dabei gilt El Salvador als Land mit instabilen Staatsfinanzen bei einer Pro-Kopf-Verschuldung je Bürger von 1.950 US$ und zugleich limitierter Wirtschaftskraft.

Warnungen wie die des Internationalen Währungsfonds (IWF) sind nicht neu. Es hat das Land zur Bitcoin-Aufgabe aufgefordert.

Das Bitcoin-Experiment könnte am Ende also krachend scheitern. Es gibt wohl keinen Politiker, dessen Zukunft so eng mit dem Bitcoin verknüpft ist. Am Ende wird Bukele nur Rendite helfen.

Kommt der Bitcoin spektakulär zurück?

Für Anleger gilt, dass mit dem „Billiggeld“ an den Finanzmärkten und der Rotation aus Tech-Werten die zentralen Faktoren der Super-Rallye 2020 und 2021 aus dem Spiel sind. Zwischen 20.000 und 30.000 US$ können langfristig orientierte Anleger aber meiner Meinung nach durchaus kaufen.

Bitcoin: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für Kryptowährungen wie Bitcoin.

Zugehörige Kategorien: Krypto
Weitere Artikel

Kommentare