Administrator / 04.11.15 / 14:44

Aurora Solar sieht «bahnbrechenden Meilenstein»

Trendwende bei Aurora Solar Technologies (WKN: A14T2F): Der Technologiespezialist für die Solarbranche kann heute einen nach eigenen Angaben «bahnbrechenden Meilenstein» vermelden. Das Interesse an Auroras Produkten zur effizienten Solarzellenproduktion scheint stark anzuziehen.

Heute gab das Unternehmen die erste Auslieferung der neuesten Version seines Decima-Messystems zusammen mit der hauseigenen Veritas-Steuersoftware an einen «Industrieführer in Asien» bekannt. Hierbei handelt es sich um einen weiteren Folgeauftrag eines existierenden Kunden, welcher Auroras Technologie bereits seit über einem Jahr erfolgreich testet.

Proof of Concept abgeschlossen - jetzt kommen die Umsätze

Jetzt, wo sich Auroras Produkte auch in der Praxis als äußerst lohnenswert erwiesen haben, scheint der Knoten endlich geplatzt und die Nachfrage nach möglichen Installationen bei einer Vielzahl weiterer Kunden schnellt offensichtlich in die Höhe:  Das Unternehmen erfährt ein signifikant gestiegenes Interesse von Solarzellenherstellern an Auroras Decima- und Veritas-Produkten», heißt es in der heutigen Meldung. So habe man eine Reihe von "Requests For Quotations" von verschiedenen Herstellern erhalten, die bis zu 17 Aurora-Systeme abdecken. Auch die Mitte Oktober stattgefundene Branchenmesse in Taiwan konnte hierzu beitragen.

Schon der im Juni verkündete Deal mit der SEMCO-Gruppe weckte enorme Umsatzphantasie, die sich nun langsam aber sicher auch in belastbare Zahlen ummünzen sollte. Gut für neue Investoren: Die Aurora-Aktie notiert derzeit noch nahe Allzeittief bei 0,21 CAD. In Frankfurt legt der Kurs aktuell um rund 16% auf 0,18 Euro zu. Die letzte Finanzierung wurde im Sommer noch zu einem Preis von 0,30 CAD abgeschlossen.

Interessenkonflikt
Für diesen Beitrag wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Für diesen Beitrag redaktionell verantwortlich ist der Autor. Der Autor und andere Mitarbeiter der bull markets media GmbH halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien bzw. Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens und haben – wie andere Aktionäre auch – eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern bzw. auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare