Medical Properties Trust: Mit 12,1% Dividende kaufen?

Medical Properties Trust
14.06.24 um 12:01

Die Aktie des Medical Properties Trust (WKN: A0ETK5) hat sich zuletzt leicht positiv entwickelt. Nun gibt es weitere gute Nachrichten. Ist es an der Zeit, bei dem REIT mit derzeit 12,1% Dividendenrendite zuzuschlagen?

stock.adobe.com/crazyass

Wichtige Nachrichten vom Schuldner

Im Mai ist Medical Properties Trusts größter Mieter Steward Health Care System in die Insolvenz gegangen. Die Nachricht war nach Monaten der schlechten Nachrichten rund um das Unternehmen bereits erwartet worden. Doch inzwischen gibt es positive Nachrichten von dem Konzern, der dem REIT weiterhin Miete und Brückenfinanzierungen schuldig ist.

So hat sich Steward Health Care eine neue Finanzierung in Höhe von rund 225 Millionen US$ gesichert, um die Fortsetzung der operativen Tätigkeit sicherzustellen. Diese wurde am Donnerstag vom Insolvenzgericht (der Krankenhausbetreiber betreibt aktuell Insolvenz in Eigenverwaltung) genehmigt.

Zu den Finanzierern zählen, wie es von Bloomberg heißt, einige BDCs und andere Finanzunternehmen wie Brigade Capital Management, Owl Creek Investments und WhiteHawk Capital Partners.

Die weitere Geldspritze war notwendig geworden, nachdem Medical Properties Trust eine Erhöhung des zuletzt vergebenen Kredites in Höhe von 75 Millionen US$ infolge der Insolvenz verweigert hatte.

Positive Änderungen im Chart

Dank dieser positiven Nachrichten kann die Aktie des REITs ihren leichten Aufwärtstrend seit dem Abverkauf im Januar fortsetzen und ist inzwischen sogar über die trendweisende 200-Tage-Linie bei 4,70 US$ geklettert. Diese Unterstützung muss gehalten werden, damit sich die Erholung fortsetzen kann.

Gleichzeitig macht es den Eindruck, als würde sich der übergeordnete Abwärtstrend der Papiere langsam nach einer Bodenbildung in einen Seitwärtstrend auflösen. Der nachhaltige Anstieg über die Marke von 5 US$ wäre ein weiterer Schritt, diese Entwicklung zu untermauern.

Vorsichtig sein bei MPT

Die Lage bei Medical Properties Trust ist weiterhin prekär, doch zuletzt zeigt sich eindeutig eine Entspannung. Sowohl die Nachrichten um Steward Health Care als auch die charttechnische Entwicklung sowie die zuletzt stabil gehaltene Dividende (aktuelle Rendite 12,1%) machen Anlegern Hoffnung.

Trotzdem bleibt der Titel weiterhin ein Hochrisikoinvestment und ist aus meiner Sicht nur für Anleger geeignet, die entsprechende Nerven und eine hohe Verlusttoleranz haben.

ℹ️ Medical Properties Trust vorgestellt

  • Medical Properties Trust (MPT) ist ein REIT, der 2003 mit dem Ziel gegründet wurde, Krankenhauseinrichtungen zu erwerben und zu entwickeln.
  • Seit seiner Gründung in Birmingham, Alabama, hat sich das Unternehmen zu einem der weltweit größten Eigentümer von Krankenhausimmobilien mit 444 Einrichtungen und etwa 44.000 lizenzierten Betten in zehn Ländern und auf vier Kontinenten entwickelt.
  • An der Börse ist der REIT 3,8 Milliarden US$ wert.

💬 Medical Properties Trust-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Aktien-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien

Mehr News & Meinungen zu Medical Properties Trust:

01.07.24 um 13:38

Medical Properties Trust: Das belastet die Dividendenaktie
Nächster Abverkauf

24.05.24 um 7:49

Medical Properties Trust: Das ist positiv
Medical Properties Trust

13.05.24 um 12:36

Medical Properties Trust: Schock verdaut – und jetzt?
Medical Properties Trust

06.05.24 um 10:55

Medical Properties Trust: Naht das Ende?
Medical Properties Trust

28.03.24 um 13:10

Medical Properties Trust +18%: Das macht Hoffnung
Medical Properties Trust

22.02.24 um 7:44

Medical Properties Trust: Es geht bergauf, aber...
Medical Properties Trust

Das könnte Dich auch interessieren:

01.07.24 um 13:38

Medical Properties Trust: Das belastet die Dividendenaktie
Nächster Abverkauf

27.06.24 um 16:10

Stellantis-Aktie: Kaufen im Kursrutsch!
Ende in Großbritannien?