Deutz-Aktie +18%! Viel Kursfantasie

Neue Wachstumsbereiche
24.06.24 um 11:34

Der Motorenhersteller Deutz ist an sich nicht bekannt für besonders große Kurssprünge. Doch am Montagmorgen ist die Deutz-Aktie (WKN: 630500) mit einem Plus von 18% der mit Abstand größte Gewinner in den deutschen Aktienindizes. Was steckt hinter dem Kurssprung?

Canva

Bald eine Rüstungsaktie?

Was für eine Wirkung doch ein Interview haben kann. Auslöser des Turbostarts der Deutz-Aktie in die Handelswoche war ein Interview des Vorstandsvorsitzenden Sebastian Schulte mit der Zeitung „Welt am Sonntag“. Darin philosophierte Schulte über die zukünftige Ausrichtung seines Konzerns.

Bislang kommen die Motoren von Deutz vornehmlich in Baumaschinen und landwirtschaftlichen Fahrzeugen zum Einsatz. Grundsolide Branchen, die aber an der Börse recht wenig Kursfantasie erzeugen.

Daran will der Deutz-Chef offenbar etwas ändern, denn er kann sich eine Rückkehr des Motorenbauers in die Rüstungsbranche vorstellen. Derzeit erwäge man die Lieferung von Motoren für Militärfahrzeuge, wie Mannschaftstransporter, Radpanzer und Versorgungsfahrzeuge.

Nicht mehr nur Motorenbauer

Etwas konkreter sind bereits die Wachstumspläne von Deutz im Bereich der Notstromaggregate. Bislang liefern die Kölner nur Motoren an die Hersteller dieser Aggregate. In Zukunft will Deutz Komplettsysteme bauen, die beispielsweise bei kritischer Infrastruktur wie Krankenhäusern und Rechenzentren zum Einsatz kommen.

Die beiden US-Schwergewichte Caterpillar und Cummins sind bereits stark in diesem Geschäftsbereich vertreten. Nun will sich auch Deutz ein größeres Stück vom Kuchen abschneiden.

In vielen Ländern, allen voran den USA, ist das Stromnetz in einem miserablen Zustand, was zu häufigen Stromausfällen führt. Notstromaggregate sind deshalb für viele Unternehmen und staatliche Einrichtungen überlebenswichtig.

Ist das die Trendwende?

Nachdem die Deutz-Aktie Mitte April auf ein neues 2-Jahreshoch bei 6,30 € geklettert war, legte sie in den darauffolgenden Wochen den Rückwärtsgang ein.

Der Kurssprung zum Wochenauftakt ist charttechnisch bedeutend, da der SDAX-Titel beinahe das Unterstützungsniveau bei 4,90 € durchbrochen hätte. Ob der Optimismus von Deutz-Chef Schulte einen neuen Aufwärtstrend auslöst, werden die kommenden Tage zeigen.

Bullishe Kursziele

Für mich ist die Deutz-Aktie eine Kaufempfehlung. Ein Blick auf die Geschäftsentwicklung des Kölner Motorenherstellers in den letzten Jahren zeigt deutlich, wie gut sich Deutz entwickelt hat.

Der SDAX-Konzern hat in den vergangenen drei Geschäftsjahren nicht nur seinen Umsatz kontinuierlich gesteigert, sondern vor allem beim Ergebnis deutlich zugelegt. War das operative Ergebnis 2020 noch negativ, erzielte Deutz im Jahr 2023 bereits eine Marge von über 6%.

Kein Wunder, sind die Kursziele der Analysten bullish. Warburg sieht den fairen Wert der Deutz-Aktie bei 8,70 € und Hauck & Aufhäuser glaubt sogar an einen Kursanstieg auf 10,60 €. Das entspricht fast einer Verdoppelung des aktuellen Kursniveaus.

Langfristig orientierte Anleger können mit einem Investment in die Deutz-Aktie nur wenig falsch machen. Der SDAX-Konzern hat eine grundsolide Basis und mit den Bereichen Rüstung und Notstromversorgung zwei attraktive Wachstumssegmente.

ℹ️ Deutz vorgestellt

  • Die Deutz AG mit Hauptsitz in Köln ist einer der weltweit führenden unabhängigen Hersteller von Antriebssystemen.
  • Das Unternehmen entwickelt und produziert sowohl Diesel- und Gasmotoren als auch Wasserstoff- und Elektromotoren.
  • Zudem ist der Motorenhersteller im Service- und Ersatzteilgeschäft tätig.
  • Deutz ist Mitglied im deutschen Small Cap Index SDAX und an der Börse 740 Millionen € wert.

💬 Deutz-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Börsen-Forum der neuen Generation.

Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien Small Caps

Das könnte Dich auch interessieren:

gestern um 13:42

Vonovia-Aktie: Das sieht nach Ärger aus
Streit in Berlin

Andreas Bernstein
11.07.24 um 10:04

Adidas vs. Nike: Welche Aktie gewinnt das Börsenduell?
Technische Analyse

01.07.24 um 10:20

Deutz-Aktie: Sie hat Großes vor
Übernahme in den USA

26.06.24 um 12:21

Atoss Software: Das macht die Aktie attraktiver
Fokus auf Internationalisierung

26.06.24 um 11:35

Nvidia-Aktie: Was gibt jetzt der Boss zum Besten?
Bullen sind zurück

26.06.24 um 11:02

Plug Power-Aktie: Das nächste 5-Jahrestief kommt
Nachrichten verpuffen

26.06.24 um 11:00

Hornbach-Aktie: Das ist jetzt ratsam
Wenig Gewinnwachstum erwartet

26.06.24 um 10:51

Rivian-Aktie +50%: Warum das Kursfeuerwerk?
Neuer VW-Partner

26.06.24 um 8:38

TUI-Aktie: Hilft ihr das auf die Sprünge?
Neu im MDAX