Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
/ 24.09.18 / 13:30

Baumot - Merkel: Am 1. Oktober entscheidet die Regierung - prominenter Fürsprecher für Baumot

Es merkelt wieder bei Baumot: Der am Sonntag einberufene Dieselgipfel brachte kein Ergebnis. Die ersten Spekulanten verabschieden sich aus der Baumot-Aktie (WKN: A2G8Y8), die am Montag um bis zu -8% abgibt. Wie im Laufe des Tages nun bekannt wurde, will die Regierung am 1. Oktober (nächsten Montag) endgültig über die Zukunft älterer Dieselfahrzeuge entscheiden. 

Nach aktuellem Stand der Dinge zieht Merkel Hardware-Nachrüstungen betroffener Dieselfahrzeuge in Erwägung. Auch Verkehrsminister Scheuer könne sich das vorstellen. Indes gibt es Fürsprecher für Baumot und die haben einen prominenten Namen. Einer neuen ADAC-Studie zufolge ist das Feedback der ersten Dauertests mit 3 verschiedenen Nachrüstsystemen für ältere Dieselfahrzeuge überzeugend. 

Abwrackprämie zu lukrativ für Automobilindustrie

Neben potentiellen Hardware-Nachrüstungen ist auch eine Art Abwrackprämie für betroffene Dieselfahrzeuge im Gespräch.

Während bei Baumot alle eine Hardware-Nachrüstung favorisieren, präferieren die Autohersteller wohl eine andere Lösung. Die bislang von den Automobilkonzernen als zu teuer abgelehnten Hardware-Nachrüstungen könnten aus Eigeninteresse zurückgewiesen werden, denn für die Autobauer wäre eine Abwrackprämie wohl viel lukrativer.

ADAC testet Hardware-Nachrüstung erfolgreich

Der ADAC hat erste Dauertests mit 3 verschiedenen Nachrüstsystemen im Praxisbetrieb erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt 10.000 Kilometer rollten die modifizierten Fahrzeuge auf den Straßen. Das Ergebnis fiel überwiegend positiv aus. So würden die Nachrüstungen den Schadstoffausstoß im Stadtverkehr um bis zu 70 Prozent reduzieren.

Kommen Hardware-Nachrüstungen wirklich, wird Baumot wohl ein massiver Profiteur sein.

Am 1. Oktober wissen Aktionäre mehr

Dann entscheidet sich die Bundesregierung im Koalitionsausschuss endgültig für eine Variante. Das war heute bekannt geworden. Im Vorfeld der Entscheidung ist eine hohe Dynamik bei der Baumot-Aktie zu erwarten.

Sie wollen in kommende Highflyer frühzeitig investieren?

Dann sind Sie in unserer No Brainer-Community goldrichtig. Überlassen Sie – wie Hunderte weitere NBC-Mitglieder – den Research nach neuen No Brainer-Aktien unserem Gremium aus langjährigen Kapitalmarktexperten. Profitieren Sie dabei von der treffsicheren Aktienauswahlwöchentlichen Updates und exklusiven Informationsvorsprüngen. Werden auch Sie Teil des No Brainer Clubs und besuchen Sie täglich unseren kostenlosen Live Chat!

Zugehörige Kategorien: Finanznachrichten
Weitere Artikel
Kommentare