Cannabis Wheaton: Finanzierung geplatzt – hohe Kursverluste voraus!

von (ad)  /   06. Juni 2017, 15:21  /   unter Aktien, Rohstoffe, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Hoch gestiegen, tief gefallen? Für die jüngst von allen Seiten gefeierte Cannabis-Aktie Cannabis Wheaton (WKN: A2DRE4) ist das jetzt ein realistisches Szenario. Schon in der letzten Woche machten Gerüchte die Runde, dass die geplante Finanzierung über 50 Millionen CAD geplatzt sei. Mit der gestrigen Pressemeldung ist das Gerücht zur Tatsache geworden. Anleger sollten die Aktie nach Wiederaufnahme des Handels vorerst strikt meiden – denn die Gründe dafür dürften zu heftigen Kursverlusten führen.

Cannabis-Wheation-Aktionäre konnten sich in den vergangenen Wochen über satte Kursgewinne freuen. Von wenigen Cent lief die Aktie im April auf ein bisheriges Allzeit-Hoch von 3,35 CAD. Doch nach einer herben Korrektur auf derzeit 1,16 CAD dürfte den Aktionären nun endgültig das Lachen vergangen sein: Wie das Unternehmen gestern verkündete, haben die Investment-Banken Canaccord und Eight Capital die fest eingeplante Multi-Millionen-Finanzierung platzen lassen. Besonders die Hintergründe für den Rückzug lassen weitere, gewaltige Kursverluste erwarten.

Zu viele billige Aktien?

Wie sharedeals.de aus gut informierten Kreisen erfahren hat, sollen leitende Mitarbeiter von Eight Capital und Broker von Canaccord Cannabis-Wheaton-Aktien im zweistelligen Millionenbereich halten. Pikant daran: Für die jeweiligen Aktien haben die betroffenen Personen vor nicht allzu langer Zeit nur wenige Cent (nach unseren Informationen 0,05 bis 0,06 CAD) je Aktie bezahlt. Eine Tatsache, welche den Compliance-Abteilungen in beiden Bankenhäusern offenbar bisher nur unzureichend bekannt war.

In einem komplexen Finanzierungsdeal aus Warrants und Wandeldarlehen hätten Anleger nun mindestens 1,15 CAD je neue Aktie zahlen sollen. Offenbar kein Preis, den Eight Capital oder Canaccord nach den neuesten Erkenntnissen vor den eigenen Kunden rechtfertigen konnte (oder wollte).

Am Ende dürften die Zeche wohl vor allem diejenigen Anleger zahlen, die in den letzten Wochen erst eingestiegen sind. Nach der geplatzten Finanzierung dürfte es für das Unternehmen sehr schwer werden, schnell eine Alternative zu präsentieren. Demzufolge sind die bisherigen Unternehmenspläne Makulatur, die Unternehmenszukunft ist derzeit völlig unklar. Angesichts solcher Aussichten rechnen wir mit starkem Verkaufsdruck, sobald die Aktie (derzeit vom Handel ausgesetzt) wieder gehandelt wird. Kurse deutlich unter 1,00 CAD sind nicht unwahrscheinlich.

Alternativen suchen

Bis das Unternehmen ein alternatives Finanzierungskonzept präsentiert hat, sollten selbst risikofreudige Anleger das Papier unbedingt meiden. Chancen auf Kursgewinne gibt es bei einem anderen Cannabis-Wert: Winston Resources (WKN: A2DLEV) ist im Zuge einer anstehenden Fusion mit Green Tree Therapeutics noch vom Handel ausgesetzt. Das Unternehmen will zur führenden THC- und CBD-Lifestyle-Brand in Kanada heranwachsen. Im Gegensatz zu Cannabis Wheaton erwarten wir hier ein positives Kursspektakel mit Wiederaufnahme des Handels innerhalb der nächsten Wochen.

Interessenkonflikt: Herausgeber und Autor halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens Winston Resources und haben eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht jeweils konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Das könnte Sie auch interessieren:

Winston Resources: Millionen-Finanzierung zu 0,70 ... Nachdem wir mit unserem Tradingtipp Winston Resources (WKN: A2DLEV) zwischenzeitlich schon über 20% Kursgewinn einfahren konnten, stehen die Zeichen n...
Bee Vectoring: «In 5 bis 7 Jahren eine halbe Milli... Nach den zuletzt veröffentlichten Studienresultaten dringt die mediale Aufmerksamkeit rund um das Agar-Juwel Bee Vectoring Technologies (WKN: A14WDZ) ...
Palatin: Weltweite Verhandlungen; Kursziel 6 USD b... Bereits gestern nach Börsenschluss präsentierte Palatin Technologies (WKN: A1C538) seinen Quartalsbericht via 10-Q-Filing. Eine entsprechende News ist...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons