fbpx
Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 06.12.19 / 13:54

TeamViewer: MDAX-Aufstieg beflügelt Aktie

Es ist offiziell: Die Deutsche Börse begrüßt TeamViewer (WKN: TV0007) in der DAX-Familie. Genauer gesagt steigt das Software-Unternehmen in den MDAX auf, der die „60 größten und börsenumsatzstärksten Unternehmen nach dem DAX“ listet.

Wir hatten bei sharedeals.de über den wahrscheinlichen MDAX-Aufstieg TeamViewers bereits berichtet. Und in der Tat rückt der Spezialist für Remote-Control-Software nun zum 23. Dezember in den Mittelstands-Index vor.

Wachstum stimmt

In der Zwischenmitteilung teilte TeamViewer mit, dass der Umsatz im dritten Quartal auf 102 Millionen Euro von 73 Millionen Euro gestiegen ist. Das sogenannte CASH-EBITDA verdoppelte sich fast auf 46 Millionen Euro von 24 Millionen Euro.

Die 800 Mitarbeiter starke Firma hat immer mehr zahlende Kunden für ihre Monitoring-Software. Die einzelnen Aufträge werden oft mit hohen jährlichen Auftragswerten vereinbart. Produkte von TeamViewer werden beispielsweise zur Live-Beratung im Außendienst benutzt ohne Anwesenheit des Experten vor Ort.

Mit KUV von weit über 10 ambitioniert bewertet

TeamViewer war der größte deutsche Tech-Börsengang seit dem Platzen der Internetblase im Jahr 2002. Das hochmargige Geschäftsmodell stützt die hohe IPO-Bewertung von 26,25 Euro je Aktie, dennoch ist sie sehr ambitioniert. Am Freitag handeln TeamViewer-Aktien um 26 Euro leicht im Plus und damit über dem IPO-Ausgabepreis. TeamViewer sollte sich keine Wachstumsausrutscher erlauben.


Zugehörige Kategorien: IPO & BörsengängeTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare