Paion: Aktionäre werden warm gehalten – Aktie bleibt zu teuer

von (as)  /   14. November 2017, 10:58  /   unter Aktien, Technologie  /   Keine Kommentare

Mit unseren Prognosen im Biotech-Sektor lagen wir zuletzt zumeist goldrichtig und so konnten wir mit Aktien wie Inotek Pharmaceuticals und Albireo Pharma fast +300%, mit CombiMatrix über +200% und mit KalVista Pharmaceuticals +100% Kursgewinn einfahren. Paion (WKN: A0B65S) hingegen versucht weiterhin, seine Aktionäre warm zu halten und bläst lauwarme News in den Markt.

Die vermeintliche Top-News aus den USA, wonach die FDA keine weitere Studie zum Missbrauchspotential von Remimazolam verlangt, ist aus unserer Sicht ein Non-Event. Der Zulassungsantrag für das ultrakurz wirksame Anästhetikum in der Indikation Kurzsedierung lässt Stand jetzt weiterhin noch bis zum zweiten Halbjahr 2018 auf sich warten. Paion bleibt mit einer Marktkapitalisierung von über 150 Millionen Euro ambitioniert bewertet. Wir haben weitaus aussichtsreichere Anlage- beziehungsweise Trading-Alternativen.

SD zündet eine Biotech-Rakete nach der anderen

Palatin Technologies (WKN: A1C538) notierte seit unseres ersten Tipps ebenfalls schon bis zu +180% im Plus, ist aber aktuell interessanter denn je, nachdem es gestern eine vielsagende Analystenkonferenz gegeben hatte. Im Gegensatz zu Paion ist hier fest mit der baldigen Zulassung eines Blockbuster-Medikaments und einer weltweiten Auslizenzierung zu rechnen. Lesen Sie hier alle wichtigen Neuigkeiten.

Ebenfalls noch günstig, wenn auch schon stark gestiegen, sind unsere beiden weiteren aktuellen „No-Brainer“-Tipps Neothetics (WKN: A12FSG) und Otonomy (WKN: A119VZ). Während bei Neothetics spätestens bis zum Merger im Januar andere Kursdimensionen erklommen werden sollten, besitzt Otonomy nach den letzten, überraschenden Supernews immer noch ordentlich Korrekturbedarf nach oben.

Viele andere aussichtsreiche Aktien sind täglicher Gesprächsgegenstand im Live Chat von sharedeals.de. Für immer mehr Anleger wird die Plattform zur ersten Anlaufstelle für Aktientipps.

Interessenkonflikt: Der Autor dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien der hier besprochenen Unternehmen Otonomy, Neothetics und Palatin Technologies und hat die Absicht, diese je nach Marktsituation – auch kurzfristig – zu veräußern und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Das könnte Sie auch interessieren:

Otonomy: Nächste SD-Rakete mit Frühstart – j... Eigentlich sollte die Aktie von Otonomy (WKN: A119VZ) erst in den kommenden Tagen als unser nächster Biotech-Highflyer vorgestellt werden. Doch der Oh...
Evotec: Über das Ziel hinausgeschossen? 2017 dreht(e) die Evotec-Aktie (WKN: 566480) so richtig auf. In der Spitze standen seit Jahresanfang 300% Gewinn zu Buche. Mittlerweile scheint es, al...
Palatin erwartet «sehr positives» FDA-Urteil; näch... Palatin Technologies (WKN: A1C538) hat seine Zahlen zum abgelaufenen ersten Geschäftsquartal vorgelegt und wie von uns erwartet einen zweistelligen Mi...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons