HPI-Rettung so gut wie durch: Kursexplosion auf Ansage!

von (as)  /   26. Februar 2015, 16:02  /   unter Aktien  /   Keine Kommentare

hpi_ag_logoDie HPI AG (WKN: A0JCY3) ist ihrer Rettung offenbar ein wichtiges Stück näher gekommen. So konnte der Einkaufsdienstleister auf seiner heutigen außerordentlichen Hauptversammlung die Weichen für den Einstieg eines Großinvestors stellen und ließ sich die hierfür erforderliche Erhöhung des Grundkapitals genehmigen. Darüber hinaus wurde der Aufsichtsrat neu besetzt. Der öffentlich noch nicht präsentierte Investor habe laut HPI die Absicht, vier Millionen Aktien zum Mindestausgabekurs von je einem Euro zu beziehen und sich somit mehr als ein Drittel der Unternehmensanteile zu sichern. Eine Gläubigerversammlung hatte bereits gestern der weiteren Zinsstundung zugestimmt und damit den Weg für ein Sanierungskonzept freigemacht. Wir hatten Ihnen den brandheißen Hotstock-Tipp bereits vergangene Woche zu Kursen von unter 0,40 Euro präsentiert. Aktuell gewinnt der Wert im Frankfurter Handel um 25% auf 0,55 Euro zu. Eine offizielle News zu den Ergebnissen der heutigen HV sowie den weiteren Schritten dürfte von Unternehmensseite kurzfristig folgen.

Glaubt man den bisherigen Aussagen des Managements, dürfte der Einstieg des Investors und damit die Rettung des Konzerns jetzt nur noch Formsache sein.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Simple Follow Buttons
Simple Share Buttons