Manuel / 16.09.21 / 11:41

Vonovia und Deutsche Wohnen: Happy End in Sicht

Vonovia (WKN: A1ML7J) und Deutsche Wohnen (WKN: A0HN5C) schließen sich zusammen, um Europa größter Wohnungskonzern zu werden. In diesem Anlauf wird die Vereinigung wohl klappen.

Die in Deutschland, Schweden und Österreich aktive Vonovia plant seit Mai, die kleinere Deutsche Wohnen zu übernehmen. Das Angebot wurde zwischenzeitlich von 52 auf 53 € erhöht. Vonovia besitzt bereits 30% der Aktien von Deutsche Wohnen, weitere 10% kommen durch Vereinbarungen mit Investoren und die Übernahmeofferte hinzu.

Aktienmehrheit nicht mehr notwendig

Dass es erst im neuen Versuch wohl klappen wird, hat gute Gründe. So macht Vonovia Zugeständnisse in puncto Mindestannahmeschwelle. Diese hatte zuvor bei 50% gelegen und entfällt nun. Das Angebot steht dann unter keiner weiteren Vollzugsbedingung, wie Vonovia am Montag mitteilte, und die verlängerte Annahmefrist endet mit dem 4. Oktober. Im letzten Anlauf Ende Juli wurden Vonovia nur 47,62% der Aktien der Deutsche Wohnen angedient.

Vonovia erhofft sich aus dem Zusammenschluss Synergien in Höhe von 105 Millionen € pro Jahr durch gegenseitige Dienstleistungsverträge. Mögliche Kosteneinsparungen aus der gemeinsamen Finanzierung seien hierbei nicht eingerechnet, so Vonovia mit Blick auf die Dealstruktur.

Die Zusagen an das Land Berlin behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Darunter fallen die Begrenzung der regulären Mieterhöhungen im Berliner Bestand bis 2026, der Bau 13.000 neuer Wohnungen und das Angebot, eine signifikante Anzahl von Bestandswohnungen an das Land zu verkaufen.

Positiver Impuls

Für den durch das Übernahme-Malheur in die Kritik geratenen Vonovia-Chef Rolf Buch hat die Geschichte ein glückliches Ende. Die Analysten werten den Vorstoß Vonovias, die Annahmeschwelle fallen zu lassen, als positiv. Keplver Chevreux erachtet die Aktie bei 67 € als fair bewertet. Das wäre beim aktuellen Kurs um die 52,90 € ein Plus von rund 27%.

Vonovia-Aktie: Jetzt diskutieren!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Vonovia-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!

Zugehörige Kategorien: FinanznachrichtenSonstiges
Weitere Artikel
Kommentare