Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
24.05.16 / 16:34

Para Resources: Großaktionäre finanzieren Akquisition

Wie zuletzt berichtet, plant Para Resources (WKN: A14YF1) die Übernahme der die El-Limon-Mine umgebenden Liegenschaften. Um den Kauf zu realisieren, senden die Großaktionäre jetzt ein starkes Signal: Sie finanzieren den Kauf der Konzessionen vor.  

Insgesamt 17.000 Hektar an goldhaltigen Konzessionen um die kolumbianische herum El-Limon-Mine stehen für Para Resources zum Verkauf. Mit dem Kauf der Rechte würde Para Resources auch abseits der eigentlichen Mine eigenes Gold abbauen können statt teurer zukaufen müssen. Um diese strategisch sinnvolle Akquisition zu ermöglichen, stecken nun zwei Großaktionäre zusammen noch einmal rund 725.000 CAD in die Unternehmenskasse.

Großaktionäre geben über 725.000 CAD frisches Eigenkapital

Der vereinbarte Vertrag für die 17.000 Hektar an Konzessionen, inklusive drei kleinerer Goldminen, sieht einen Kaufpreis von 1 Mio. US$ vor. Davon sind 500.000 US$ sofort bei Vertragsabschluss zu leisten. Um diese Zahlung bereits jetzt vornehmen zu können, üben die Großaktionäre Conex Services Inc. und Lake Forest Development Corp. - hinter denen CEO Geoff Hampson und ein langjähriger Geschäftsfreund stecken - insgesamt 7,3 Mio. Warrants aus der jüngsten Finanzierung aus, wodurch dem Unternehmen rund 725.000 CAD an frischem Kapital zufließen.

Ganz wichtig in diesem Zusammenhang: Beide Parteien planen laut Unternehmensangaben diese neu erworbenen Aktien als «langfristiges Investment» zu halten. Sorgen, dass die frisch erworbenen Aktien daher schnell im Markt zu sehen sein könnten, sollten daher unbegründet sein.

Erste Produktionszahlen in Kürze!

Auch operativ bleibt es weiterhin spannend: Schon in Kürze dürfte das Unternehmen erste detaillierte Produktionszahlen für den Monat Mai vorlegen. Neben dem geförderten Gold dürften auch Goldgrade sowie das verkaufte Gold genannt werden. Mit soviel Transparenz sollte schnell ersichtlich werden, wie profitabel die El-Limon-Mine von Para Resources betrieben werden kann.

Weitere Steigerungen in den kommenden Monaten sind nahezu vorprogrammiert, wenn das Unternehmen dann wie geplant von einem 12- auf einen 24-Stunden-Betrieb hochschaltet und die Produktionsanlagen weiter optimieren kann. Kann das Unternehmen die selbst gesteckten Ziele einhalten, dürfte sich der aktuelle Aktienkurs von 0,25 CAD in der Retrospektive als Schnäppchen herausstellen.

Interessenkonflikt
Für die Berichterstattung über das Unternehmen wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Der Herausgeber hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien und Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens und hat eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern bzw. Optionen auszuüben und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Zugehörige Kategorien: Rohstoff-AktienSmall Caps
Weitere Artikel
Kommentare