Northern Empire: SD-Tipp feiert neues Hoch – Zeit für eine Bilanz!

von (gg)  /   09. April 2018, 20:59  /   unter Aktien, Rohstoffe, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Die Aktie von Northern Empire Resources (WKN: A2DSW2) konnte in den vergangenen Tagen trotz schwachem Goldpreis und volatiler Aktienmärkte ein neues Jahreshoch feiern. Positive Aussagen eines bekannten Goldanalysten halfen dabei.

Als ich gestern, am ersten wunderschönen Frühlingstag, bei meinem Besuch im Spreewald über Northern Empire nachdachte, fiel mir keine bessere Beschreibung ein, als die Worte des Dichters Theodor Fontane zu gebrauchen: „Das Ganze ein Landschaftsbild im großen Stil; nicht von relativer Schönheit, sondern absolut“. Eine absolute Schönheit ist das Kursbild von Northern Empire seit geraumer Zeit.

Weiterlesen

DMG Blockchain: Nach Blutbad langsam interessant?

von (ad)  /   04. April 2018, 18:42  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Während sich einige substanzlose Blockchain-Träume ihrer gerechten Bewertung nähern, lohnt sich bei wenigen Unternehmen ein zweiter Blick. Denn wer schlau war, sammelte zu Höchstkursen Kapital ein und sitzt heute auf gewaltigen Cash-Reserven. So auch DMG Blockchain Solutions (WKN: A2JD2F), die unseren Informationen nach derzeit auf rund 20 Mio. CAD an Barmitteln sitzt. 

Noch vor wenigen Wochen sammelte DMG Blockchain Solutions rund 28 Mio. CAD zu einem Aktienkurs von 0,80 CAD ein. Aktuell notiert der Titel bei 0,60 CAD 25% tiefer. Damit kommt das Unternehmen momentan auf eine Börsenbewertung von nur noch 56 Mio. CAD, wovon gemäß Angaben des Managements immer noch rund 20 Mio. CAD mit Cash unterlegt sind. Im Kerngeschäft konnten nach dem Börsengang bereits beachtliche Erfolge vermeldet werden – unter anderem eine Order über 3 Mio. CAD aus Japan. Bei einer Erholung des Blockchain-Sektors bietet DMG nach dem Sell-Off eine interessante Tradingchance.

Weiterlesen

RIB Software: Ist der große Traum geplatzt?

von (as)  /   29. März 2018, 15:54  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Der Bausoftwarespezialist RIB Software (WKN: A0Z2XN) wollte mit seiner YTWO-Plattform die weltweite Bauindustrie revolutionieren.  Doch seit Tagen stürzt der Kurs immer tiefer ab. Was ist da eigentlich los?

Vor gut einem Jahr berichtete sharedeals.de über die angestrebte Umsatz-Verzehnfachung bei RIB und stellte eine Kursvervielfachung in Aussicht. Tatsächlich stieg der Aktienpreis in der Folgezeit um fast +200% an. Doch seit Ende letzter Woche findet eine regelrechte Talfahrt des Kurses statt. Das trifft vor allem jene Investoren hart, die erst kürzlich mehr als 100 Millionen Euro in die Firma steckten.

Weiterlesen

Evotec und Nordex: Vorsicht bei diesen beiden Aktien!

von (as)  /   28. März 2018, 13:05  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Der Hamburger Pharmaforscher Evotec (WKN: 566480) präsentiert scheinbar starke Geschäftszahlen und einen „sehr positiven Ausblick“ auf 2018. Dass die Aktie nach einem kurzen Sprung heute dennoch verliert, überrascht uns überhaupt nicht und ist auch nicht allein dem schwachen Gesamtmarkt geschuldet. Bei  Nordex (WKN: A0D655) gerät der Kurs noch deutlich stärker unter die Räder.

Evotecs Umsatz wuchs im vergangenen Jahr um 57% auf 257,6 Millionen Euro. Verantwortlich dafür waren aber vor allem Übernahmen sowie ausgelöste Meilensteinzahlungen aus Kooperationen. Während das EBITDA um 60% auf 58 Millionen Euro wuchs, wurde netto sogar ein leichter Ergebnisrückgang von knapp 27 auf 24 Millionen Euro verbucht. Im laufenden Jahr soll das EBITDA um etwa 30% zulegen, während es beim Umsatz um „mindestens“ 30% nach oben gehen soll – der Markt hatte aber mehr erwartet.

Weiterlesen

TrackX: Nächster Mega-Deal im Food-Sektor

von (as)  /   27. März 2018, 14:24  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   1 Kommentar

Nach der aufsehenerregenden Kooperation mit dem Automobilzulieferer-Riesen DENSO und dem Auftrag eines führenden Anbieters portabler Toiletten meldet die IoT-Hoffnung TrackX (WKN: A2AKVK) heute schon den dritten Deal im laufenden Monat.

Laut Meldung konnte TrackX im Food-Sektor ein erneutes Ausrufezeichen setzen und einen weiteren US-Milliarden-Konzern als Kunden für seine hochinnovative Asset-Tracking-Plattform GAME gewinnen. Man habe nun bereits zwei der fünf führenden Nahrungsmittel- und Getränkehersteller Nordamerikas unter Vertrag, so TrackX. Das Unternehmen hatte schon in den Monaten zuvor reihenweise Großaufträge vermeldet. Unter den Kunden befinden sich unter anderem ein Hersteller von Haushaltsgeräten mit Multi-Milliarden-Umsätzen, ein führender US-Versicherungskonzern sowie der Online-Gebrauchtwagenhändler Carvana.

Weiterlesen

Palatin: Der Zulassungsantrag ist da – und jetzt?

von Redaktion  /   26. März 2018, 15:47  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

+300% Kursgewinn stehen für SD-Leser seit unserer Erstvorstellung von Palatin Technologies (WKN: A1C538) vor knapp einem Jahr zu Buche. Der heute vermeldete US-Zulassungsantrag für Palatins Lustmittel Bremelanotide stellt den wohl größten Meilenstein der Unternehmensgeschichte dar.

Eingereicht wurde die „New Drug Application“ (NDA) durch Palatins Nordamerika-Lizenznehmer AMAG Pharmaceutcials. Voraussichtlich innerhalb der nächsten 60 Tage wird die FDA über die Vollständigkeit des Antrages, der unter anderem die Daten von zwei erfolgreichen Phase-3-Studien enthält, entscheiden. Einer Annahme sollte erfahrungsgemäß nichts im Wege stehen und so winkt eine weitere Zahlung an Palatin über 20 Millionen USD, bevor der nächste Batzen in Höhe von 60 Millionen USD mit der Zulassung Bremelanotides Anfang 2019 fällig würde. Mit Verkaufsstart bestünde dann die Aussicht auf Royalties bis in den niedrigen zweistelligen Prozentbereich sowie signfikante verkaufsbasierte Meilensteinzahlungen.

Weiterlesen

Baumot: Scalping-Skandal um Sunnyboy-Vorstand?

von Redaktion  /   26. März 2018, 6:30  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Dieser CFO ist eigentlich nicht mehr zu halten und die Aktie der Baumot Group AG (WKN: A2G8Y8) unbedingt zu meiden! Finanzchef Roger Kavena verkaufte in der zurückliegenden Woche Baumot-Aktien im großen Stil, nachdem zuvor reihenweise substanzlose Jubelmeldungen zum „Abgasspezialisten“ über die Ticker liefen. Ein Fall für die Aufsicht?

Für stolze 439.995 Euro veräußerte Kavena kürzlich Baumot-Papiere zum Preis von je 2,93 Euro. Das geht aus einer Pflichtmitteilung von vergangenem Mittwoch hervor. Erst wenige Tage zuvor war ein fragwürdiges Leihgeschäft vermeldet worden, bei dem sich Kavena von weiteren mehr als 1,5 Millionen Aktien trennte. Angefangen hatten die wilden Transaktionen Kavenas aber schon im Februar mit dem Verkauf von Anteilen im Wert von satten 600.000 Euro zum Zwecke der „Brückenfinanzierung des Working-Capital-Bedarfs“. Die Geschäfte erfolgten jeweils außerbörslich. Das macht es aber kaum besser.

Weiterlesen

Steinhoff: Gelingt jetzt die große Wende?

von (as)  /   23. März 2018, 18:11  /   unter Aktien, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Wird die Aktie von Steinhoff (WKN: A14XB9) eine der größten Comeback-Stories aller Zeiten schreiben? Klar ist: Wenn es der skandalerschütterte Handelskonzern aus eigener Kraft schafft, sich gesund zu schrumpfen, besitzt das Risiko-Papier ein außergewöhnliches kurzfristiges Kurspotenzial.

Fakt ist: Eine größere Insolvenz innerhalb der Unternehmensgruppe ist uns bislang nicht bekannt und die Gläubiger scheinen den Sanierungsprozess bislang mitzugehen. Steinhoff trennt sich entschlossen von Beteiligungen, um Liquidität zu schaffen und seine Geldgeber zu befrieden. Diese Woche machte die Nachricht die Runde, dass Steinhoff Anteile an seiner hochprofitablen Südafrika-Tochter STAR veräußern könnte. Die Börse reagierte geschockt, doch könnte dieser Deal letztendlich den entscheidenden Befreiungsschlag darstellen.

Weiterlesen

Palatin marschiert vor NDA – SD-Leser +270% vorne

von (as)  /   22. März 2018, 9:44  /   unter Aktien, Nasdaq, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Ein weiterer SD-Volltreffer, der in die Geschichte eingehen wird: Als wir unseren Lesern vor knapp einem Jahr die Aktie von Palatin Technologies (WKN: A1C538) mit „10 guten Gründe, jetzt zu kaufen“ präsentierten, notierte das Papier weitgehend unbeachtet bei Tiefstkursen um 0,30 USD. Gestern ging der Wert bereits bei 1,12 USD aus dem Handel.

Die +270% Kursgewinn über die letzten Monate kommen nicht von ungefähr, sondern wurden von uns genau so antizipiert. Sie sind das Ergebnis des näherrückenden Zulassungsantrages (NDA) für den potenziellen Lustmittel-Blockbuster Bremelanotide. Nach dem aufgrund geringer Wirkung und teils schweren Nebenwirkungen enttäuschenden Addyi, für das dennoch seinerzeit ein Milliardenbetrag gezahlt wurde, wäre Bremelanotide erst das zweite von der US-Gesundheitsbehörde zugelassene Medikament zur Behandlung der kontrovers diskutierten Krankheit HSDD (Hypoactive Sexual Desire Disorder).

Weiterlesen

HealthSpace Data: Nach +600% und Korrektur wieder attraktiv?

von (as)  /   21. März 2018, 10:47  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Als wir Anfang 2017 bei HealthSpace Data Systems (WKN: A2ABE4) ein „Breakout-Jahr“ ankündigten, hätten wir die folgenden Kursgewinne in dieser Größenordnung selbst nicht erwartet. Im Abschlussquartal des vergangenen Jahres ging es für die Aktie um mehr als +600% in die Höhe.

Das auf Datenmanagement in der Cloud spezialisierte Unternehmen profitierte von abgeschlossenen Finanzierungsrunden inklusive dem Einstieg des Investors Vanbex Capital. Die Blockchain- und ICO-Experten gingen im Dezember eine strategische Beteiligung an HealthSpace ein und investierten 1 Million CAD zum Preis von 0,10 CAD je Aktie. Mittlerweile notiert der Wert wieder deutlich unter dieser Marke, weshalb das (Wieder-)Einstiegsniveau attraktiv erscheint.

Weiterlesen

Simple Follow Buttons