Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Administrator / 25.06.14 / 23:24

Newnote: Finanzierung gesichert - Puretrade mit Vorreiterrolle

newnote_logoMeilenstein für Newnote Financial (WKN: A1111P): Die kanadische Regierung hat ein Gesetz erlassen, wonach digitale Währungen und entsprechende Handelsplattformen mit traditionellen Finanzmärkten gleichgestellt werden. Newnote dürfte damit demnächst die erste offiziell regulierte Bitcoin-Börse Nordamerikas stellen. Ein Genehmigungsverfahren hierzu wurde laut heutiger Meldung bereits initiiert: «Wir freuen uns, dass Kanada das erste offizielle nationale Gesetz zur Bitcoin-Nutzung erlassen hat. Dies stärkt deutlich das Vertrauen in Kryptowährungen und die Rechtmäßigkeit ihres Gebrauchs. Die News dieser Gesetzesnovelle kommt zu einer guten Zeit für den bevorstehenden Start unserer eigenen Bitcoin-Trading-Plattform "Puretrade"», so Newnote-CEO Paul Dickson. In der Tat könnte die gesetzliche Neuerung nicht nur für mehr Vertrauen in Puretrade sorgen, sondern insbesondere auch ausländischen Konkurrenten den Markteintritt in Kanada erschweren. Newnotes Expertenteam soll die Plattform vor allem stabil und sicher machen und durch "Anti Money Laundering"-Prozesse vor fremden Zugriffen schützen.

Gesichert ist mittlerweile auch Newnotes Wachstumsfinanzierung: Durch die Einlösung von Aktienoptionen konnte das Unternehmen zusätzlich 360.000 Dollar Cash einsammeln, die unter anderem in die Produktvermarktung investiert werden sollen. «Die geringen Betriebskosten werden es uns ermöglichen, vorerst ohne weiteren Finanzierungsbedarf zu arbeiten», kommentiert Dickson. Nachdem die Newnote-Aktie in den letzten Tagen gehörig unter die Räder kam - vermutlich ausgelöst durch ausgelaufene Haltefristen von Altaktionären - notiert sie aktuell so tief wie seit Ende März nicht mehr.

Zugehörige Kategorien: Small CapsTechnologie-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare