Suchergebnisse
Alle Ergebnisse anzeigen

La Jolla Pharmaceutical: Paion-Partner dank Übernahme +81%!

Jens Lion / 11.07.22 / 15:48

Es geht weiter Schlag auf Schlag: Die Übernahmen der Small Cap-Firmen im Biotech-Sektor reißen nicht ab. Heute verkündet Innoviva sein Interesse, alle Aktien von La Jolla Pharmaceutical (WKN: A1XB6B) zu übernehmen, und zahlt mit 6,23 US$ je Aktie eine Prämie von fast 84%!

La Jolla Pharmaceutical mit Sitz in San Diego, Klifornien, widmet sich der Kommerzialisierung innovativer Therapien, die die Ergebnisse bei Patienten mit lebensbedrohlichen Krankheiten verbessern.

Etwa 40% der Aktionäre von La Jolla unterstützen den Übernahmedeal. Ein Vollzug ist also meiner Meinung nach Formsache. Erst am Freitag hatte Innoviva die Übernahme von Entasis vollzogen. Das Unternehmen schöpft aus dem Vollen und versucht, maximal von der aktuellen Börsenphase zu profitieren und Assets günstig einzukaufen!

Schneller Deal

Schon binnen 30 Tagen soll der Deal vollzogen sein, das Ankaufsangebot für die Aktien soll noch im Juli an die Aktionäre gehen. Kaufkurse unter 6,15 US$ versprechen solide und zügige Prozente für Anleger. Wer Geld parken möchte und den richtigen Broker dafür hat, könnte hier knapp 10% p.a.-Rendite im Erfolgsfall einfahren, wenn der Deal bis Ende August über die Bühne geht.

Da das Management von nur 30 Tagen ausgeht, ist das noch konservativ gerechnet.

Werde kostenlos Mitglied im Börsen-Chat Nr. 1

Erziele ab sofort Aktiengewinne von +637%, +3.150% oder +23.525%!
Mit der Hilfe von mehr als 13.000 Sharedealern.

Gibt es Auswirkungen für Paion?

Die deutsche Biotech-Firma Paion ist Lizenznehmer von La Jolla und vertreibt deren Produkte in Europa. Die Übernahme ist ein sehr ermutigendes Zeichen, dass die Assets sich eines Tages bezahlt machen werden. Für Paion stehen jedoch andere, viel kurzfristigere Probleme im Vordergrund. Der Weg für Kursgewinne ist meiner Meinung nach erst dann nachhaltig frei, wenn sich ein Ende der Verwässerungen denn wenigstens abzeichnet.

Biotech-Aktien immer noch günstig

Infolge des Biotech-Bärenmarktes 2021/2022 springt der Markt langsam an, und uns fliegen erste enorme Prozente bereits wieder um die Ohren. Erst letzte Woche zum Beispiel wurde auch der Kauf der Firma F-Star angekündigt, wo sich Investoren über einen Verdreifacher in den letzten Wochen freuen können!

Für agile Investoren kann der Sektor schnell enorm hohe Renditen produzieren: sharedeals.de-Börsengott „Hai" hat trotz Bärenmarkts schon satte 4,3 Millionen € Gewinn in diesem Jahr dank Biotech eingefahren!

La Jolla Pharmaceutical-Aktie: Jetzt diskutieren

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die La Jolla Pharmaceutical-Aktie.

Interessenkonflikt: Autor, Herausgeber und Mitarbeiter halten selbstverständlich Aktien des besprochenen Unternehmens La Jolla Pharmaceutical. Somit besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Autor, Herausgeber und Mitarbeiter beabsichtigen, die Aktien – je nach Marktsituation auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei von erhöhter Handelsliquidität profitieren.

Zugehörige Kategorien: Biotech-AktienSmall Caps
Weitere Artikel

Kommentare