Daimler: Was ist bloß los?

von (mh)  /   06. Februar 2019, 16:52  /   unter Finanznachrichten  /   Keine Kommentare

Hiobsbotschaft für Aktionäre: Daimler (WKN: 710000) kürzt die Dividende und verkündet einen Gewinneinbruch. Auch in Zukunft soll weniger erwirtschaftet werden als gedacht. Das Konzernergebnis vor Zinsen und Steuern ging 2018 unerwartet kräftig um 22% auf 11,1 Milliarden Euro zurück. 

Der immer mehr in die Krise schlitternde Autobauer schiebt die Schuld den Handelsgesprächen zwischen China und den USA in die Schuhe. Dabei läuft es in den Nutzfahrzeugsparten seit Jahren schlecht und Daimler hat riesige Investitionen in Zukunftsfelder der Mobilität zu stemmen.

Es läuft nicht mehr so rund bei Daimler. Der Aktienkurs nimmt die Geschäftsentwicklung vorweg. Quelle: pixabay.com

Die Nettorendite auf den Umsatz in 2019 peilt der Mercedes-Konzern für seine wichtigste Autosparte zwischen 6 und 8% an und bleibt damit deutlich unter dem mittelfristigen Zielbereich. Dazu kommt eine Dividendenkürzung: Für 2018 sollen Aktionäre mit 3,25 Euro je Anteilsschein 40 Cent weniger Ausschüttung erhalten als im Vorjahr.

Bessere Aktien für Ihr Depot

Ob kurzfristiges Trading oder langfristiges Investment: Mit unserem kostenlosen Live Chat finden Sie täglich bessere Aktien für Ihr Depot. Hier kostenlos registrieren!

Das könnte Sie auch interessieren:

Merck: 3,7 Milliarden Euro für Krebs-Blockbuster i... Deutsch-britisches Duett in der Krebsforschung: Die deutsche Merck KGaA (WKN: 659990) und die britische GlaxoSmithKline (WKN: 940561) forschen künftig...
Vectron: Ist die Aktie bald wieder das Doppelte we... Heute überrascht Vectron Systems (WKN: A0KEXC) den Markt mit einem Update zu den aktuellen "Digitalprojekten" mit dem Handelsriesen METRO und der Deut...
Alphabet: Powerhouse Google schwächelt – ode... Das Powerhouse schwächelt: Der Google-Konzern Alphabet (WKN: A14Y6F) hat mit fallenden Kosten pro Klick auf die Werbung bei seiner Suchmaschine zu käm...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons