Registrieren
Registrierung Du has Konto? Login.
Manuel / 21.11.19 / 13:00

Borussia Dortmund: Neue Dimension dank Mega-Deal mit Puma

Ein neuer Ausrüster-Vertrag mit Puma katapultiert den BVB (WKN: 549309) in eine neue finanzielle Dimension und die BVB-Aktie nach oben, bevor sie im Handelsverlauf am Donnerstag zurückkommt.

Die Online-Ausgabe der BILD-Zeitung wusste es zuerst und so erfuhren Abonnenten von BILD Plus bereits am Mittwochabend exklusiv, dass Puma ein äußerst lukratives Sponsoring-Paket für den BVB geschnürt hat. Heute dann die offizielle Bestätigung durch die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA.

Der Ausrüster-Vertrag mit dem Sportartikelhersteller wurde um sechs Jahre verlängert bis 30.06.2028. Laut BILD-Informationen ist die Übereinkunft 250 Millionen Euro wert. Damit handele es sich um mehr als eine Verdreifachung gegenüber den bisherigen Einnahmen von jährlich 8,5 Millionen Euro, so die Zeitung.

Wann knackt die BVB-Aktie endlich die 10 Euro?

SD-Leser wissen bereits, dass eine vorzeitige Verlängerung des Puma-Vertrags zu attraktiven Konditionen als sehr wahrscheinlich erschien. Allerdings kassieren die europäischen Topklubs wie Real Madrid oder auch der FC Bayern weitaus mehr. Spitzenreiter ist aktuell der FC Barcelona mit 120 Millionen Euro pro Jahr von Nike.

Die BVB-Aktie hat sich nach dem durchwachsenen Saisonstart in der Bundesliga deutlich von 10 Euro entfernt, was weiterhin die magische Marke bleibt, die es nachhaltig zu knacken gilt. Mit Abschluss des Puma-Deals bringt das BVB-Management eine der wichtigsten Planzahlen unter Dach und Fach. Wirtschaftlich wird der Grundstein gelegt – fehlt der sportliche Erfolg!


Zugehörige Kategorien: Dividenden-Aktien
Weitere Artikel
Kommentare