Juventus: Ronaldo-Irrsinn schickt Aktie auf Achterbahnfahrt

von Redaktion  /   11. Juli 2018, 11:02  /   unter Aktien  /   Keine Kommentare

Seit gestern Abend ist es amtlich: Wie der Ex-Arbeitgeber Real Madrid kurz vor 18 Uhr offiziell bestätigte, wechselt der derzeit wohl beste Fußballer des Planeten, Cristiano Ronaldo, bis 2022 zu Juventus Turin – für die stolze Ablösesumme von 105 Mio. Euro. 

Die Aktie von Juventus Turin (WKN: 794314) zelebrierte angetrieben durch den Deal, der ohne finanzielle Unterstützung Fiats (WKN: A12CBU) wohl nicht möglich gewesen wäre, in den letzten Tagen ein Kursfeuerwerk und die Marktkapitalisierung des italienischen Top-Clubs knackte die Schallmauer von über 1 Milliarde Euro. Mittlerweile, so scheint es, hat es sich ausspekuliert. Heute gibt es ein Juventus-Papier -17% billiger als gestern.

Buy the rumor, sell the news

Ganz nach erwähnter Devise handeln derzeit die Anleger. Im Vorfeld des Mega-Transfers verteuerte sich ein Anteilsschein von rund 60 Cent auf in der Spitze 1,16 Euro (Tradegate). Am heutigen Mittwoch verbilligt sich die Aktie um teils mehr als -20%. Inzwischen mehren sich Stimmen, ob der Anstieg des Börsenwerts um mehrere hundert Millionen Euro nicht übertrieben gewesen sei.

Zeichen standen auf Abschied

Der Portugiese, der für die Spanier in 438 Spielen 451 Tore schoss und 16 Titel gewann, gab bereits nach dem erneuten Triumph in der Champions League (dem dritten in Folge) Ende Mai Spekulationen um einen Abschied neuen Nährboden. So sagte er: „Es war sehr schön, bei Real Madrid zu spielen.“

No Brainer Club für Ihren Vermögensaufbau

Für stressfreie Rendite empfehlen wir Ihnen den Beitritt in unseren neuen, hochexklusiven No Brainer Club. Ein Gremium aus Aktienprofis identifiziert mittels systematischer Analyse jeden Monat Werte mit exzellentem Chance-Rendite-Verhältnis. Mit der Erstempfehlung konnten unsere mehr als 400 Mitglieder bereits über +20% Gewinn einfahren.

Nutzen Sie außerdem unseren kostenlosen Live Chat, um die neueste Situation bei Juventus und anderen Werten zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Heat Biologics: Top-Analyst startet Kaufstudie mit... Klarer kann ein Kaufvotum kaum ausfallen: In einem gestern für Profi-Investoren erschienenen Research-Report (Auszug) empfehlen die renommierten Exper...
Nordex: Jetzt ist Musik drin Nordex (WKN: A0D655) zieht den größten Auftrag der Unternehmensgeschichte an Land. Das gab der Windturbinenhersteller am Dienstag bekannt. Die Meldung...
Jinko Solar: Das hören Aktionäre SEHR gerne Vor rund zwei Wochen hat Jinko Solar (WKN: A0Q87R / NASDAQ:JKS) Zahlen für das erste Quartal vorgelegt – und viel wichtiger – auch seinen Ausblick für...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons