Heat Biologics: Top-Analyst startet Kaufstudie mit Kursziel 11 USD

von (as)  /   10. Juli 2018, 9:47  /   unter Aktien, Nasdaq, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Klarer kann ein Kaufvotum kaum ausfallen: In einem gestern für Profi-Investoren erschienenen Research-Report (Auszug) empfehlen die renommierten Experten von Alliance Global Partners unseren Biotech-Pick Heat Biologics (WKN: A2JB4Y) zum Kauf und vergeben ein Kursziel von 11 USD!

Top-Analyst James Molloy erwartet für Heats fortgeschrittensten Produktkandidaten HS-110 bis 2026 einen Jahresumsatz von 1,26 Milliarden USD allein in den USA! Sollten die kommenden Studiendaten die bisher positiven Zwischenresultate untermauern, erwartet Molloy in 2019 signifikante Verpartnerungsoptionen. Molloy rechnet hierbei mit vereinbarten Royalties in Höhe von 15 bis 20%. Erfahrungsgemäß fallen auch Einmal- und Meilensteinzahlungen im Rahmen von Partner-Deals im Krebs-Bereich gewaltig aus.

Angriff auf neue Höhen?

Nach der jüngsten Konsolidierungsphase kommt der Sentimentwechsel bei Heat Biologics wie gerufen. Reihenweise Kurskatalysatoren stehen in den nächsten Monaten auf der Agenda.

Gegenüber dem Business Journal bestätigte CEO Wolf unlängst „substanielles Interesse“ nach den letzten Studiendaten zur Lungenkrebstherapie mit Heats Produktkandidaten HS-110. Folgende weitere Aussagen aus den letzten Wochen und Monaten lassen für das laufende Jahr Großes erwarten:

Wir sprechen mit einer Reihe klassischer Pharma-Partner, die im Moment offenkundig sehr starkes Interesse in diesem speziellen Bereich haben. (Lead Independant Director John Prendergast im November 2017)

 

Unser Fokus für 2018 wird sein (…) Partnerschaften zu sichern, um unsere Anstrengungen aufzuwerten. Wir freuen uns auf weitere Fortschritte beim Aufbau eines führenden Immuntherapieunternehmens. (CEO Jeffrey Wolf im März 2018)

 

Wir sind durch das Feedback der Branche zu unseren Zwischenergebnissen ermutigt und suchen nach Partnerschaften und Kooperationen, die dazu beitragen, den Wert für die Aktionäre zu steigern. (CEO Jeffrey Wolf im März 2018)

 

(…) Wir beobachten Fortschritte in der Immunonkologie-Landschaft, die ein wachsendes Interesse an unserer Technologie in der gesamten Branche auslösen und daher sind wir der festen Überzeugung, dass unsere Vermögenswerte eine wichtige Rolle in der Zukunft der Kombinationsimmuntherapien spielen werden. (CEO Jeffrey Wolf im April 2018)

 

Angesichts der jüngsten Fortschritte freue ich mich, diese kommenden Meilensteine ​​für die nächsten vier Quartale bekannt zu geben. Wir sind davon überzeugt, dass jeder dieser Meilensteine ​​zur Steigerung des Aktionärswerts beitragen wird. (CEO Jeffrey Wolf im April 2018)

 

Die nächsten vier Quartale sind sehr aufregend, mit Ereignissen, von denen wir glauben, dass sie für unser Unternehmen transformierend sein werden (…) Wir sind der festen Überzeugung, dass unsere Assets eine wichtige Rolle in der Zukunft der Kombinationsimmuntherapien spielen werden. (CEO Jeffrey Wolf im April 2018)

 

Wir sind jetzt in einer viel stärkeren Position als letztes Jahr und ich bin sehr ermutigt von den Aussichten für die Zukunft. (CEO Jeffrey Wolf in der aktuellen Einladung zur Hauptversammlung)

Hauptversammlung am 20. Juli – No Brainer Club weiß mehr

Während die nächsten Quartale ohnehin zahlreiche Key-Events versprechen, hat Heat in der kommenden Woche zur Hauptversammlung in New York geladen. Sofern es im Rahmen des Aktionärstreffens wesentliche News geben sollte, werden Sie das natürlich zuerst in unserem hochexklusiven No Brainer Club erfahren. NBC-Mitglieder dürfen sich zudem auf einen wissenschaftlichen Expertenkommentar in unserer kommenden Wochenausgabe freuen.

Interessenkonflikt: Autor und Herausgeber dieser Publikation halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des hier besprochenen Unternehmens und haben die Absicht, diese je nach Marktsituation – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss.

Das könnte Sie auch interessieren:

FinCanna: Kriegskasse mit 6,8 Millionen Dollar auf... Gerade in Europa kam die Aktie von FinCanna Capital (WKN: A2JSG5) nach Nachrichten über eine Handelseinstellung sämtlicher Cannabis-Aktien an den deut...
Baumot: Kurssturz mit Ansage – Vorstand untr... Einmal mehr hat sich eine SD-Warnung als Volltreffer erwiesen: Die Aktie von Baumot (WKN: A2G8Y8) stürzt heute weitere -20% ab und markiert damit ein ...
No Brainer Club: Das Expertengremium für Ihren Erf... Noch nicht gestartet, schon legendär: Mit dem hochexklusiven No Brainer Club öffnet in Kürze das, worauf renditehungrige Aktieninvestoren gewartet hab...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons