Cognetivity Neurosciences: Das ist der Ritterschlag!

von (ad)  /   11. Juli 2018, 15:24  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Lange war es ruhig um das britische Medizin-Startup Cognetivity Neurosciences (WKN: A2JGJZ). Doch gestern machte das Unternehmen mit einer herausragenden Nachricht erneut auf sich aufmerksam. Das junge Unternehmen konnte einen der Top-Healthcare-Manager Europas als Advisor gewinnen.

Wie bereits in unserer Erstvorstellung im Mai beschrieben, arbeitet Cognetivity an einer neuartigen Methode zur frühzeitigen Identifikation von Alzheimer. Seitdem konnte die Aktie in einem schwachen Gesamtmarkt über +10% zulegen, bevor sie jüngst etwas konsolidierte. Die gestrige News zeigt aber eindrucksvoll, dass das junge Unternehmen auf dem richtigen Weg ist.

Denn Cognetivity konnte niemanden Geringeres als den Deutschen Hanspeter Spek als Mitglied für das Board of Advisors gewinnen.

Hanspeter Spek? Vielen von ihnen wird diese Top-Personalie sofort etwas sagen. Diese Schlüsselfigur ist genau die Personalie, die ein so junges Unternehmen benötigt, um zukünftig bei Investoren auf offene Türen zu stoßen.

Ex-Sanofi-Manager glaubt an Cognetivity

Spek ist seit 2013 für Advent International – einer der größten Private-Equity-Investoren Europas – tätig. Hier ist Herr Spek als Senior Advisor für den Bereich Healthcare verantwortlich. Zuvor war er unter anderem als President of Global Operations bei Sanofi tätig.

Auch deutsche Anleger kennen Spek ganz genau: Sei es aus seiner Vorstandstätigkeit bei Sanofi-Synthélabo, dem Aufsichtsrat der Celesio AG oder aus seiner Zeit bei Pfizer.

Spek als Sanofi-Synthelabo-Vorstand. Quelle: faz.net

Ritterschlag für Cognetivity – Aktie notiert nahe Allzeit-Hoch

Wenn jemand mit einer jahrzehntelangen Erfahrung und diesem beruflichen Werdegang bei einem jungen Unternehmen wie Cognetivity ins Board geht, dann gleicht das einem Ritterschlag. Spek wird sich ganz genau überlegt haben, wo er einsteigt.

Die Aktie von Cognetivity hat nach Bekanntwerden der Personalie auch gleich über +15% zugelegt und notiert knapp unter Allzeit-Hoch bei derzeit 0,52 CA$.

Es wäre für uns keine Überraschung, wenn diese Top-Personalie weitere Anleger zum Einstieg motivieren würde. Dann ist bereits in Kürze ein neues Allzeit-Hoch möglich. Cognetivity bleibt für uns damit eindeutig ein spannendes Investment, wo es vielleicht jetzt erst richtig losgeht.

Interessenkonflikt: Für die Berichterstattung über das Unternehmen wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Der Herausgeber hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien bzw. Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens. Hierdurch besteht jeweils konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte Haftungsausschluss beachten.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons