Northern Empire: Was ist hier im Busch – Übernahme voraus?

von (gg)  /   28. Juni 2018, 23:32  /   unter Aktien, Rohstoffe, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Die Aktie von Northern Empire Resources (WKN: A2DSW2) konnte in den vergangenen Tagen trotz des rückläufigen Goldpreises und volatiler Aktienmärkte zulegen. Steckt etwa schon längst eine Übernahme im Busch?

Bei unserem Goldfavoriten aus Nevada waren die Gewinne seit unserer Erstvorstellung mit bisher rund +50% recht ansehnlich. Doch jetzt deutet das starke Handelsvolumen darauf hin, dass die Aktie vor dem nächsten Schub nach oben stehen könnte. Der Kurs wurde trotz des schlechten Goldpreisumfeldes über die letzten Tage +20% nach oben gezogen. Mehrere Gründe führen zu einem verstärkten Kauf der Aktie. Am Ende steht eine durchaus berechtigte, kurzfristige Übernahmespekulation.

Broker Canaccord erwartet Übernahmewelle im Goldsektor

Vor wenigen Tagen flatterte uns eine Studie der einflussreichen Investmentbank und des kanadischen Brokers Canaccord in die Hände. Dort arbeiten die Analysten und Banker mittlerweile Tag und Nacht an den attraktivsten Deals im Goldsektor. Angesichts der schwachen Goldpreisentwicklung mag das Anleger verwundern.

Für uns ist längst klar, dass die aktuellen Kurse nicht den wirklichen Stand der Dinge anzeigen und in Einzelfällen kurz vor der Explosion stehen dürften.

Canaccord trifft den Nagel auf den Kopf, denn die Goldanalysten beschreiben in ihren Reports, dass viele Goldprojekte selbst zum aktuellen Goldpreis hochprofitabel sind und die Bewertung vieler Aktien so günstig ist, dass sich eine Übernahmewelle anbahnt.

Das Team von Canaccord stellt fest, dass einige wenige Goldprojekte zurzeit so günstig sind, dass die Aktienkurse verglichen mit dem Potenzial extrem unterbewertet sind:

Wenn Minen-Bewertungen aus dem Ruder laufen, bringen Fusionen und Übernahmen sie zurück! (…) Welche Goldfirma könnte die nächste sein?

Canaccord spürt attraktive Übernahmekandidaten auf

Dass Canaccord ein gutes Näschen für die Identifikation von möglichen Übernahmezielen besitzt, wurde erst wieder letzte Woche klar, als der Private Equity-Spezialist Orion Mine Finance aktiv wurde und Dalradian Resources (WKN: A1C72R) für 537 Mio. CA$ in bar kaufte.

Die Übernahme erfolgte vor allem wegen der sehr günstig abbaubaren Goldunzen im Boden, denn Dalradian steckt bis dato im Entwicklungsstand eines fortgeschrittenen Explorers.

Der Wert von Dalradian wurde offenbar an der Börse  massiv unterschätzt, denn sonst hätte  kein Private Equity-Unternehmen eine Übernahme aller Aktien in bar durchgeführt und ein Angebot abgegeben, das 60% über dem letzten Kurs lag.

In der Bewertungsanalyse von Canaccord zählte Dalradian zu den Aktien mit den größtmöglichen Kurspotenzialen.

Mit diesem Volltreffer wurden wir hellhörig, denn Canaccord sieht ähnliche Potenziale bei unserem Favoriten Northern Empire und deshalb lohnt es, sich mit der Aktie genauestens vertraut zu machen.

Canaccord sieht bei Northern Empire faire Kurse von 2 CA$

Als einen der nächsten potenziellen Übernahmekandidaten nennt Canaccord in seiner Studie die Aktie von Northern Empire und sieht den Wert optimistisch, mit einem Kursziel von 2,00 CA$.

Aktuell notiert die Aktie mit 1,20 CA$ deutlich unter diesem Niveau und damit weit unter dem Kurs eines möglichen Übernahmeangebotes.

Wir sehen das Potenzial einer Übernahme schon lange

Aufmerksame SD-Leser wissen spätestens seit diesem Update, dass Northern Empire ein gefundenes Fressen wäre.

Es würde Sinn machen, denn die Kurse zeigen in den letzten Handelstagen eine mehr als auffällige relative Stärke.

Ist hier etwas im Busch?

Aus unserer Sicht würde es perfekt passen, wenn Northern Empire zu einem Übernahmeobjekt und unser Engagement damit gekrönt würde.

Wir konnten eine weitere Auffälligkeit beobachten, die dafür spräche.

Relative Schwäche bei Corvus Gold und Stärke bei Northern Empire

In den letzten Handelstagen war nicht nur das rege Interesse an Northern Empire festzustellen, sondern auch das Kursverhalten bei Corvus Gold, bei denen zum Börsenschluss am Montag rund 4 Mio. Aktien verkauft wurden.

Gerüchte in einem bekannten, von Insidern regelmäßig besuchten kanadischen Forum, CEO.CA, deuten daraufhin, dass der Senior-Konzern Coeur Mining sich von seiner Kerninvestitionen in Nevada getrennt haben könnte.

Coeur hielt „zufällig“ exakt 4 Mio. Aktien an Corvus.

Darum sollte folgende Frage erlaubt sein.

Wurden hier Corvus-Aktien gezielt abgestoßen und wurde Northern Empire gekauft?

Wie Sie sehen, uns entgeht nichts. Tatsächlich hält der Coeur Mining-Konzern rund 10% an Northern Empire, bei welcher in den letzten Tagen kaum Aktien auf der Verkäuferseite standen. Dafür wies das Orderbuch eine prall gefüllte Angebotsseite und ein auffällig steigendes Volumen auf.

Weiterhin ist es für uns der beste Rat, sich bei dieser Aktie massiv auf der Käuferseite zu begeben und mit Gewinnmitnahmen zurückhalten. SD-Leser sollten sich die Chance auf eine dicke Übernahmeprämie nicht entgehen lassen.

Diese Aktie wurde zuerst bei Goldherz Report vorgestellt

Goldherz Report-Leser liegen bei dieser Aktie seit Herbst 2017 mit über +50% im Gewinn. Wenn Sie in Zukunft keine solche Chancen verpassen wollen, dann sollten Sie sich für den Bezug des Goldherz Reports anmelden, damit Sie die kostenlosen Wochenausgaben zuerst erhalten.

Nutzen Sie außerdem unseren Live Chat, um sich über die neuesten Entwicklungen zu Northern Empire und anderen Highflyern mit unserem Rohstoff-Experten Günther Goldherz auszutauschen.

Interessenkonflikt: Für die Berichterstattung über das Unternehmen wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Herausgeber und Autor halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien bzw. Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens und haben – wie andere Aktionäre auch – die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu veräußern bzw. auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht jeweils konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss.

Das könnte Sie auch interessieren:

Para Resources: Zurück auf Erfolgskurs Während sich eine Schar von Minenwerten in Nevada positioniert, sieht Para Resources (WKN: A14YF1) eine perfekte, geologisch vergleichbare Ausgangslag...
Northern Empire: SD-Tipp feiert neues Hoch –... Die Aktie von Northern Empire Resources (WKN: A2DSW2) konnte in den vergangenen Tagen trotz schwachem Goldpreis und volatiler Aktienmärkte ein neues J...
No Brainer Club: Das Expertengremium für Ihren Erf... Noch nicht gestartet, schon legendär: Mit dem hochexklusiven No Brainer Club öffnet in Kürze das, worauf renditehungrige Aktieninvestoren gewartet hab...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons