Novoheart: Kommerzielle Skalierung in Aussicht

von (as)  /   30. November 2017, 18:50  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Nachdem die Aktie der Wunderfirma Novoheart (WKN: A2DWZ2) einige Wochen deutlich über unserem Kauflimit von 0,50 Euro notierte, ist jetzt die Chance da, das Papier zu Tiefpreisen einzusammeln. Die Kommerzialisierung der Technologie steht vor der Skalierung.

Wie Novoheart im Rahmen seines aktuellen Quartalsberichts äußerte, sei man durch die jüngsten Investitionen in die Lage versetzt worden, sich an der „Spitze der Innovation“ zu bewegen und die kommerziellere Skalierbarkeit zu verbessern. Novoheart hatte kürzlich einen neuen Weltklasse-Forschungsstandort in Kalifornien eröffnet. Auch in Hongkong sollen die Kapazitäten in Kürze deutlich erweitert werden.

Neueröffnung im Dezember soll Nachfrage bedienen

Auf rund 500 Quadratmetern wird Novoheart im Dezember neue Büro- und Laborlokalitäten im Hongkonger Science Park beziehen. Von der Expansion erwarte man sich unter anderem einen „signifikanten Anstieg der Kapazität für die Annahme umsatzgenerierender kommerzieller Aufträge“. Das klingt nach stark wachsender Nachfrage aus der Pharmawelt…

Gründer und CEO Ronald Li möchte mit seinen Miniherzen die ganze Pharmawelt aufmischen

Novoheart arbeitet bereits jetzt mit einem globalen Pharmakonzern zusammen, hat diesen aber offiziell noch nicht enthüllt. Wir gehen davon aus, dass mit der Bekanntgabe des Namens eine völlig andere Dimension der Aufmerksamkeit rund um den Entwickler künstlicher Herzen entfacht wird. Dem Aktienkurs kann das nur gut tun. Auch in Sachen geistiges Eigentum kommt Novoheart weiter voran: Laut heutiger Meldung wurde in den USA nun auch ein Patent für eine vielseitige Bioreaktorplattform beantragt.

Wer an die Technologie des Unternehmens glaubt, über das unter anderem schon die WELT ausführlich berichtete, kann sich bei Novoheart nun auf einem attraktiv erscheinenden Niveau positionieren. Der überschaubare Freefloat dürfte bei den erwarteten News zur Kommerzialisierung für sehr hohe Kursausschläge nach Norden sorgen.

Interessenkonflikt: Für die Berichterstattung über das Unternehmen wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Der Herausgeber hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien bzw. Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens. Hierdurch besteht jeweils konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte Haftungsausschluss beachten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Novoheart expandiert mit neuem Weltklasse-Labor in... Nach ihrem raketenartigen Börsenstart geht es für Novoheart (WKN: A2DWZ2) auch operativ mit vollem Tempo voran. Der Erfinder der pulsierenden Miniherz...
Novoheart: Mit dieser Biotech-Rakete sind Sie Teil... Novoheart Holdings (WKN: A2DWZ2) heißt der Biotech-Börsengang des Jahres - es winken riesige Kursgewinne! Das Unternehmen mit asiatischen Wurzeln hat ...
Palatin entert südkoreanischen Markt – SD-Le... Palatin Technologies (WKN: A1C538) lässt auf seine Worte erneut Taten folgen und gibt heute den Abschluss eines weiteren Lizenzdeals für sein vor der ...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons