Telit: 150 Millionen GBP für Automobil-Sparte?

von (as)  /   16. Oktober 2017, 9:37  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Spektakukläre Entwicklung bei Telit Communications (WKN: A0D9SK): Laut einem aktuellen, kostenpflichtigen Bericht der Financial Times sollen Verkaufsverhandlungen bezüglich Telits Automobil-Sparte laufen. Mit einer Transaktion könnte offensichtlich ein dreistelliger Millionenbetrag erlöst werden.

Dem Bericht zufolge werden für die Automotive Division zwischen 100 und 150 Millionen GBP (ca. 112-169 Millionen Euro) aufgerufen. Der Verkaufsprozess, für den Rothschildt als Berater engagiert wurde, sei noch in einer frühen Phase und schließe derzeit Interessenten wie Berkshire Partners, Vector Capital, Apax sowie Advent und Battery Ventures mit ein. Offiziell wurde das Interesse der Investorengruppen noch nicht bestätigt, überraschen dürfte es aber keinesfalls.

Riesiger Befreiungsschlag?

Für Telit könnte ein lukrativer Verkauf seiner Automotive Division einem enormen Befreiungsschlag gleichkommen und nicht nur Vertrauen wiederherstellen, sondern vor allem für ein extrem komfortables Cashpolster sorgen, das möglicherweise mehr als der Hälfte der derzeitigen Marktkapitalisierung entspricht.

Telit hatte zuletzt bereits Restrukurierungen und die mögliche Aufgabe diverser Produktlinien angekündigt, die nicht mehr in die langfristige Strategie des IoT-Konzerns passen. Der Automobilbereich könnte hier ein Beispiel sein.

Jüngsten Veröffentlichungen zufolge scheint es auch aus China reges Interesse an Telit zu geben. Unter anderem stockte der Investor Run Liang Tai Management seine Anteile zuletzt deutlich auf und ist nun größter Aktionör der Gesellschaft. Eine mögliche Komplettübernahme von chinesischer Seite wird von der Financial Times ebenfalls thematisiert.

Klar ist: Telit bleibt die derzeit vielleicht aussichtsreichste Tech-Aktie weltweit, sofern sich in der Bilanz nach dem CEO-Skandal nicht noch unerwartete Abgründe auftun.

Nutzen Sie unbedingt unseren kostenlosen Live Chat, um über aktuelle Tradingchancen so schnell wie nirgendwo sonst informiert zu werden. Verpassen Sie außerem nicht unsere neue Biotech-Rakete, die wir Ihnen heute um 15:30 Uhr präsentieren!

Interessenkonflikt: Der Autor dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des hier besprochenen Unternehmens Telit Communications und hat die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern und könnte dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (Deutschland) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Das könnte Sie auch interessieren:

Telit: Prognosesenkung bremst nur kurz! Wie angekündigt hat Telit Communications (WKN: A0D9SK) noch im laufenden Monat September ein Update zum operativen Geschäftsverlauf bereitgestellt. Di...
FDA: Doppelt so viele Zulassungen unter Trump R... 34 neue Medikamente wurden in den USA im laufenden Jahr bislang zugelassen. Hochgerechnet könnten es rund 100% mehr werden als in 2016. Die Trump-Admi...
Voltabox-IPO eine zweite Aumann – Chancen be... Die Chancen stehen gut, dass Voltabox (WKN: A2E4LE) ein überragendes Börsendebüt feiert  und den Kurs der paragon (WKN: 555869) positiv beeinflussen w...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons