TrackX: Expansion mit US-Milliarden-Start-up Carvana

von (as)  /   12. September 2017, 14:52  /   unter Aktien, Technologie, Top-Stories  /   Keine Kommentare

Nur eine Woche nach Vermeldung eines Multi-Millionen-Dollar-Auftrags durch einen führenden US-Versicherer gibt TrackX (WKN: A2AKVK) heute den Abschluss einer IoT-Installation für den milliardenschweren Online-Gebrauchtwagenhändler Carvana sowie den Start eines Phase-2-Rollouts bekannt.

Carvana (WKN: A2DPW1) wurde im Zuge seines Börsendebüts als eines der aussichtsreichsten US-Start-ups gefeiert. Der Online-Gebrauchtwagenhändler bringt derzeit eine Bewertung von 2,5 Milliarden USD auf die Waage. Carvana setzt auf TrackX-Lösungen, um Tausende von Fahrzeugen an aktuell 37 US-Standorten zu verwalten und lokalisieren. Die nun beginnenden zweite Installationsphase soll dazu dienen, mit Hilfe der TrackX-Software detaillierte Analytik und Arbeitsabläufe darzustellen und somit die Effizienz des Betriebs zu erhöhen.

Weiterer Ritterschlag für TrackX – gelingt jetzt die Trendumkehr?

Die Folgeaufträge für TrackX von namhaften Kunden wie Carvana kommen einem wahren Ritterschlag gleich und sind ein Beleg für die Zukunftsträchtigkeit des Geschäfts, das bei TrackX auch schon für signifikant steigende wiederkehrende Umsätze durch ein hochmargiges SaaS-Modell sorgt. TrackX geht davon aus, auch in Zukunft weitere Carvana-Standorte zu versorgen, da schon jetzt mehr als 40 Niederlassungen geplant sind.

Nach der Übernahme des Mitbewerbers broTECH Solutions und der 5,2 Millionen CAD schweren Kapitalerhöhung zum Preis von 0,38 CAD vor wenigen Monaten ist TrackX nun hervorragend positioniert, um sein Geschäft zu skalieren und noch im laufenden Jahr den Breakeven zu erreichen. Entsprechend riesig ist das Aufholpotenzial der Aktie, die während des Sommerlochs zu Unrecht massiv an Wert eingebüßt hat. Interessierten Anlegern empfehlen wir einen Blick auf die Unternehmenspräsentation.

Interessenkonflikt: Für die Berichterstattung über das Unternehmen wurde der Herausgeber bull markets media GmbH entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht konkret und eindeutig ein Interessenkonflikt. Herausgeber und Autor halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien und Aktienoptionen des besprochenen Unternehmens und haben eventuell die Absicht, diese – auch kurzfristig – zu kaufen oder zu veräußern bzw. Optionen auszuüben und könnten dabei insbesondere von erhöhter Handelsliquidität profitieren. Bitte beachten Sie unseren vollständigen Haftungsausschluss und weitere Hinweise gemäß §34b Abs. 1 WpHG in Verbindung mit FinAnV (D) unter: sharedeals.de/haftungsausschluss.

Das könnte Sie auch interessieren:

Telit: LTE-Zertifizierung ist da – wohin läu... Telit Communications (WKN: A0D9SK) meldet heute vorbörslich die erfolgreiche Zertifizierung seines neuesten LTE-Moduls für das Netzwerk des nordamerik...
Bitcoin Group und NAGA Group: Die Crashgefahr stei... Die unglaublichen Hypes bei Bitcoin Group (WKN: A1TNV9) und NAGA Group (WKN: A161NR) reißen langsam ab. Alle diese Werte sind für Zocker. Solide Aktie...
Palatin gewinnt Fosun-Konzern für Mega-Markt China... Die Pharmasparte des großen chinesischen Mischkonzerns Fosun International (WKN: A0MVLL) hat sich die Lizenzrechte an Bremelanotide, dem potenziellen ...

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Simple Follow Buttons